Information zur Ausbildung

Seit mehreren Jahren bin ich Fahrlehrer und habe in dieser Zeit vielen Menschen den Traum vom eigenen Führerschein erfüllt.

Was Kostet der Führerschein?


"Das hängt von Eurem Können ab. 
Ratsam ist die Theorie mit der Praxis zu verbinden.

Nicht alle Schüler sind gleich und somit kann dazu keine genaue Aussage getroffen werden, wie lange es dauert und welche Kosten auf Euch zu kommen."

Wie lange brauche ich für den Führerschein?


"Es kommt dabei ganz auf Eure Zeit an. Ihr kennt Euren 
Stundenplan und somit bleibt die restliche Zeit 
für den Führerschein übrig." 

Was benötige ich für meinen Führerschein?

Damit Sie auch wissen was Sie alles benötigen, um sich für den Führerschein anzumelden, geben wir Ihnen hier eine kleine Liste an die Hand. 

  • Personalausweis / bzw. Reisepass
  • Passbild
  • Sehtest
  • Erste Hilfe Bescheinigung
  • Antragsgebühr von ... €

Erste Hilfe Kurs

Um den Führerschein zu erwerben benötigen Sie eine Bescheinigung über Lebensrettende Sofortmaßnahmen am Unfallort 
sprich Sie müssen einen Erste Hilfe Kurs absolviert haben.
Primeros Erste Hilfe http://www.primeros.de

Führerscheinklassen

B - B96 - BE

Kraftwagen bis 3,5 t zulässiges Gesamtgewicht, sowie nicht mehr als 8 Sitzplätze, außer Führersitz. Alle Führerscheine die nach dem 19.1.2013 ausgestellt werden oder wurden sind auf 15 Jahre befristet. Danach muss der Führerschein neu beantragt werden. Damit der Führerschein neu beantragt werden kann, ist stand heute, nur ein Passfoto notwendig. Alle Führerscheine die vor dem 19.1.2013 ausgestellt wurden sind bis 2033 gültig. Danach müssen auch diese neu beantragt werden. Ab dann sind alle Führerschein jeweils 15 Jahre gültig.

Beim B96 handelt es sich nicht um eine eigenständige Führerscheinklasse, auch wenn in vielen Quellen oft eine Führerscheinklasse B96 aufgeführt wird. Korrekterweise beschreibt B96 eine Ergänzung zur Führerscheinklasse B und wird als Schlüsselzahl im Führerschein vermerkt. Die Schlüsselzahl 96 wird auf dem EU-Führerschein in Spalte Nummer 12 bei der Klasse B notiert und somit gilt die Erweiterung in der gesamten EU.

Anhänger oder Sattelanhänger über 750 kg zulässiges Gesamtgewicht, aber max. 3500 kg.